Auf meine Initative hin erhielt der Kerner Bürgermeister Stefan Altenberger die Gelegenheit zum Gespräch mit Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann in Sachen Grundschulförderklasse Kernen. In dem sehr konstruktiven Austausch versprach die Ministerin zu prüfen, inwieweit freie Haushaltsmittel zur Einrichtung einer Grundschulförderklasse vorhanden sind. Gelingt es im Oktober nicht, Mittel zur Verfügung zu stellen, will sie entsprechende Gelder im Doppelhaushalt 2020/21 einstellen. Es freut mich, dass ich bei diesem Thema vermitteln konnte.