„Obst- und Weinbauer, die vom Frosteinbruch in den Nächten 19. bis 21. April 2017 geschädigt wurden, können ab dem 11. September 2017 bei den unteren Landwirtschaftsbehörden der Landratsämter Anträge stellen.“

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung sowie die entsprechende Handreichung für Obst- und Weinbauern.