Als Wirtschaftspolitiker und Sprecher Industrie und Handel der CDU-Landtagsfraktion ist mir der regelmäßige Dialog mit Unternehmern sowohl in meinem Wahlkreis als auch in      Baden -Württemberg sehr wichtig. Am 21.Oktober 2013 war ich daher mit meiner Landtagskollegin Viktoria Schmid zu Firmenbesuchen in deren Wahlkreis Enz unterwegs.

Begleitet wurde unsere Delegation von dem Geschäftsführer der IHK Pforzheim sowie dem Wirtschaftsförderer der Region Nordschwarzwald.

Auf dem Programm standen die Firmen Otec Präzisionsfinish GmbH, Ewald Kaufmann GmbH + Co KG und die Schlauchfabrik Gollmer & Hummel, die uns jeweils interessante Einblicke in deren Unternehmen und Branche gewährten. Letztere Firma vertreibt und produziert u.a. Feuerwehrschläuche, wovon wir uns bei einem  interessanten Rundgang an der Webmaschine ein Bild machen konnten.

Es freute mich besonders zu hören, dass entgegen des allgemeinen Trends in Land und Bund im Enzkreis trotz annähernder Vollbeschäftigung kein Fachkräftemangel auszumachen ist. Die Firmen engagieren sich in der örtlichen Vereinsarbeit.  Sie haben so einen hohen lokalen Bekanntheitsgrad und finden Fachkräfte im Familien- und Bekanntenkreis der eigenen Mitarbeiter. Auch bei der Besetzung von Lehrstellen gäbe es daher keine Probleme. Ein guter Ansatz zur Fachkräftesicherung, der sich sichtlich auszahlt und zur Nachahmung anregt.

Gollmer und Hummel 2 3