Mitte Oktober war ich zusammen mit dem Staatssekretär des Finanz- und Wirtschaftsministeriums, Ingo Rust MdL, auf einer Delegationsreise in China. China ist im Wandel.

Das zeigte sich nicht nur im Gespräch mit der Beauftragten der chinesischen Regierung für Produktschutz, sondern vor allem auch der Blick auf den chinesischen Markt. Denn dieser hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. China als Billigstandort für Produktion oder Einkauf gehört mittlerweile der Vergangenheit an, da die Kosten dort massiv gestiegen sind. Der Beschaffungsmarkt hat sich in einen Absatzmarkt verwandelt.  Gerade für unseren baden-württembergischen Mittelstand bestehen gute Absatzmöglichkeiten im Bereich Umwelttechnologie, Medizintechnik oder Maschinenbau.