Am 2.April hielt unser Minister der Justiz und für Europa auf Einladung der CDU Urbach beim sehr gut besuchten "1.Urbacher Politiktreff" ein Plädoyer für Europa und seine immense Bedeutung für Frieden, Stabilität und wirtschaftlichen Wohlstand.

Mit seinem leidenschaftlichen Appell: „Trauen wir den Bürgerinnen und Bürgern etwas zu. Erkämpfen wir uns täglich demokratische Selbstverständlichkeiten. Sind wir der Fels in der Brandung. Für ein Europa in Vielfalt. Für ein Europa der Regionen. Für ein Europa mit Herzblut und Leidenschaft“ begeisterte Guido Wolf die Zuhörer. Bei der anschließenden Diskussion und Fragerunde ging es u.a. um die Themen innere Sicherheit, Sperrklauseln für Spaßparteien im EU-Parlament und fehlende Solidariät bei der Aufnahme von Flüchtlingen unter den Mitgliedsstaaten.

In meinem abschließenden Statement richtete ich den Fokus auf die Wirtschaftskraft der EU. Als EU-Exportland setzen wir stark auf den EU-Binnenmarkt.

Danken möchte ich dem Vorsitzenden der CDU Urbach Alexander Rueff für die hervorragende Organisation und Durchführung der Veranstaltung! Ich freue mich bereits heute auf den 2.Urbacher Politiktreff am 5.November 2019 mit Staatssekretär Volker Schebesta.

Bilder: Alexander Rueff

  • _RUE2279Galerie
  • _RUE2293Galerie
  • _RUE2302Galerie
  • _RUE2316Galerie