Beim Landesparteitag am 14. September verliehen Katrin Schütz MdL und ich als Initiatoren von ‚Frauen im Fokus‘ erstmalig den neuen Frauen-im-Fokus-Landespreis.

Dieser Preis wurde in zwei Kategorien verliehen:

Zum einen an den Kreisverband, der seinen Anteil weiblicher Mitglieder zwischen Januar und August 2013 am deutlichsten steigern konnte. Hier gewann der Kreisverband Main-Tauber, der seinen Anteil um knapp ein Prozent erhöht und damit das Ziel der Schöntaler Erklärung erreicht hat.

Zum anderen an ein Leuchtturmprojekt, das zeigt, wie Frauen für ein Engagement in der Partei gewonnen werden können. Diese Auszeichnung ging an die „virtuelle Akademie“ der Frauen Union Rhein-Neckar, die eine Weiterbildungsplattform für politisch interessierte Frauen erfolgreich anbietet.

Der Reformkurs des CDU-Landesverbandes, zu dem auch das Projekt ‚Frauen im Fokus‘ gehört, trägt erste Früchte. Wir erleben ein großes Engagement in vielen Kreisverbänden in Bezug auf neue, interessante Veranstaltungsformen und Veranstaltungsorte, beim Werben von Frauen als CDU-Mitglieder und auch bei der Suche nach mehr Frauen auf Kommunalwahllisten.

Positiv ist auch die landesweite Entwicklung des weiblichen Mitgliederanteils, hier ist aktuell eine Trendwende zu verzeichnen. Der Blick auf die vergangene Bundestagswahl ist ebenfalls erfreulich. 44 Prozent der Frauen wähltendie CDU. Bei den über 60-Jährigen lag die Quote sogar bei 53 Prozent. Interessant war für mich, dass insgesamt mehr Frauen als Männer die CDU wählten.

Ich persönlich freue mich, dass die CDU Baden-Württemberg Reformprojekte wie die Zukunftswerkstatt und ‚Frauen im Fokus‘ nachhaltig vorantreibt. Sie wurden nach der verlorenen Wahl 2011 eingeleitet. Da ich ‚Frauen im Fokus‘ initiiert habe und im Team der Zukunftswerkstatt dabei bin, wurde ich auf Vorschlag des Präsidiums des Landesvorstandes jetzt in den Landesvorstand kooptiert und bin dort bei den Sitzungen ständiger Gast. So kann ich Einfluss nehmen auf den weiteren Fortgang der Reformen. Die CDU Baden-Württemberg ist auf dem richtigen Weg und ich danke ausdrücklich allen, die ihn so engagiert mitgehen.

Die Preisträger zusammen mit dem CDU Landesvorsitzenden Thomas Strobl MdB, der stellvertretenden CDU Landesvorsitzenden Annette Widmann-Mauz MdB, Katrin Schütz MdL und Claus Paal MdL